Glückskuchen

 

Als Nummer 1 (und fast einziger!): der Google-Treffer für Rezepte aus dem Vatikan, als Nachspeise zu unserem Lamm, der Glückskuchen.

Der Teig stammt ursprünglich aus dem Vatikan. Er bringt Glück und erfüllt Wünsche.

 

 

Zutaten

 

600 g Zucker, 725 ml Zucker, 800 g Mehl, 3 Eier, 1 TL Backpulver


Zubereitung

 

1. Tag: 200 g Zucker, 200 ml Milch und 200 g Mehl miteinander verrühren.

2. Tag: nur rühren.

3. Tag: 200 g Zucker unterrühren.

4. Tag: 200 ml Milch unterrühren.

5. Tag: 200 g Mehl unterrühren.

6. Tag: 200 g Zucker, 200 ml Milch, 200 g Mehl hinzufügen, verrühren und 3 Teile an auserwählte Menschen weitergeben. (Das ist dann der Grundteig und die auserwählten Personen beginnen bei Tag 2)

7. Tag: 200 g Mehl, die Eier, Backpulver, 125 ml Milch dazugeben. Ein letztes Mal umrühren und bei 180°C ca. 40-45 Minuten im Rohr backen.

 

Der Glückskuchen darf nur EINMAL im Leben gebacken werden!!!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0