Regenwald ist nicht einfach nur Regen & Wald!

Regenwald der Österreicher

Costa Rica hat eines der besten Systeme von Reservaten & Nationalparks weltweit. Insgesamt 35 Naturschutzgebiete decken über 25 % des Landes ab.


Einer dieser Nationalparks ist der "Regenwald der Österreicher", ein 1991 gegründetes Naturschutzprojekt, das zur Erhaltung des Waldes beiträgt, indem Grundstücke gekauft werden, um sie in das Naturschutzgebiet einzugliedern (www.regenwald.at).

Corcovado-Nationalpark

Ein weiteres Highlight - von "National Geographic" als biologisch vielfältigster Ort der Welt bezeichnet - ist der Corcovado-Nationalpark, der ein Drittel der Halbinsel Osa einnimmt. Hier gibt es keine Straßen, sondern nur Wege & Flüsse, die sich über die ca. 40.000 ha schlängeln. Es tummeln sich über 140 Arten von Säugetieren (u. a. Tapiere, Ozelote & Pumas), 375 Vogelarten (z. B. Aras) und unzählige Affen schwingen sich durch 850 verschiedene Baumarten. In dieser herrlichen Wildnis kann auch - je nach Abenteuerlust - gewohnt werden. Ob im Zeltlager ohne Strom, dafür mit Zugang zu einem unberührten Strand, oder in eher luxuriöseren Bungalows mit Aussichtsplattformen, um das Waldtreiben beobachten zu können.

Manuel-Antonio-Nationalpark

Ein weiteres Juwel unter den vielen Nationalparks in Costa Rica ist der Manuel-Antonio-Nationalpark, der mit einer idyllischen Kombination aus üppigem Regenwald, weißen Sandstränden & reichen Korallenriffen lockt. Da nur wenige Parks auch über eine Küstenregion verfügen, ist der Park vor allem bei Sportbegeisterten beliebt, die hier zum Tauchen, Schnorcheln, Surfen & Fischen verweilen.

Costa Rica

In den Regenwäldern von Costa Rica findet man, zusätzlich zu den oben genannten Tieren, auch Krokodile, Pfeilgift-Frösche, Schildkröten, unzählige Schmetterlinge & Faultiere.

Das Land besticht mit Vulkanen, Regenwäldern, Traumstränden, herrlichem Kaffee, ausgereiften Tourismus-Konzepten im Einklang mit der Natur und einer bezaubernden Unterwasserwelt.


Für Jeden etwas dabei? Dann viel Spaß! :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0