Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

Advent, Weihnachten, 1 Kerze

 

Diesmal gibt es im Kulturmonat einen ganz besonderen "Countdown" für Euch:

Was macht die Adventzeit so besonders? Abgesehen davon, dass man sich (hoffentlich) auf die wesentlichen Dinge des Lebens besinnt, die hübschen Lichter den Schnee glitzern lassen (hoffentlich bald), ist ein wichtiger Aspekt dieser "fünften Jahreszeit" Glühwein & Kekse! ;)

Deshalb werden wir Euch jede Adventwoche mit neuen Keks- und Punschrezepten versorgen!

 

 

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Backen & Genießen, damit Ihr den Advent richtig auskosten (wortwörtlich) könnt!

 

 

Was sind Eure Lieblingssorten?

 

 

Kokoskuppeln, Kekse, Advent

 Kokoskuppeln

 

Zutaten (für 1 Blech, ca. 45-50 Stk.):

 

Busserl: 2 Eiklar, 140 g Zucker, 140 g Kokosraspeln, 2 EL Essig

 

Füllung: 125 ml Milch, 40 g Staubzucker, 10 g griffiges Mehl, 1 Pckg. Vanillezucker, 1 Dotter, 150 g Butter (weich!), 100 g Staubzucker, 100 g Kuvertüre (zartbitter), 2 EL Rum

 

Glasur: kleine Oblaten, ca. 150 g Kuvertüre (zartbitter) bzw. dunkle Schokolade

 

Zubereitung:

 

Eiklar zu festem Schnee schlagen. Zucker nach und nach zugeben. Kokosette unterheben und Essig untermengen.

 

Masse mit Teelöffeln in kleinen Häufchen auf das Blech setzen. (Größe an Oblaten anpassen - Achtung: rinnen etwas auseinander beim Backen.) Im vorgeheizten Rohr auf mittlerer Schiene bei 150 Grad ca. 15 Minuten backen. Vom Blech lösen und auskühlen lassen.

 

Milch, Staubzucker, Mehl, Vanillezucker & Dotter unter ständigem Rühren aufkochen. Von der Hitze nehmen und auskühlen lassen - öfter umrühren!

 

Butter & Staubzucker schaumig rühren. Maximal noch lauwarme (! Sonst gerinnt die Butter!) Dottermasse löffelweise unter die Butter rühren.

 

Schokolade im Wasserbad schmelzen. Vom Herd nehmen und Rum unterrühren. (Wird klumpen, nicht entmutigen lassen.) Dann löffelweise die Butter-Mischung unterrühren. Masse kaltstellen, bis sie etwas fester ist.

 

Oblaten auflegen, mit Teelöffeln (oder mit dem Spritzsack) die ausgekühlte Füllung darauf verteilen. Kokosbusserl darauf festdrücken (sodass die Füllung bis zum Rand der Oblaten verteilt wird). Am besten etwas antrocknen lassen.

 

Kuvertüre (bzw. Schokolade) schmelzen und vom Herd nehmen. Kokoskuppeln zu etwa zwei Dritteln in die Schokolade tauchen und auf einem Gitter (oder auf Backpapier - dann ist es empfehlenswert, mit einer umgedrehten Gabel vorher die überschüssige Schokolade vom Kuppel-Boden abzustreifen) trocknen lassen.

 


Orangen-Punsch, Advent

Orangen-Punsch

 

Zutaten:

 

1/2 l  Wasser, 2 Beutel Schwarztee (od. Früchtetee), 1/2 l frischgepressten Orangensaft (ca. 6 Orangen), 1/2 Zimtstange, 4 Gewürznelken, 1 Sternanis, 3 EL Zucker, etwas Honig, Rum

 

Zubereitung:

 

Zucker in einem großen Topf karamellisieren lassen. Mit Wasser aufgießen und Teebeutel hineinhängen. Danach mit Saft aufgießen und Gewürze & einen ordentlichen Schuss Rum dazugeben. Alles etwa 30 Minuten ziehen lassen. (Der Punsch sollte nie kochen!)

 

Zum Servieren mit einer Orangenscheibe garnieren.

 

Dann noch die erste Kerze am Adventkranz anzünden und genießen! :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0